01.10.2020
Seniorenarbeit leicht gemacht

Die Evangelische Erwachsenenbildung lädt Haupt- und Ehrenamtliche in der gemeindlichen Seniorenarbeit zur Weiterbildung "Praxistag Seniorenkreise" ein. Außerdem können Sie sich noch zur/zum Seniorenbegleiter/in ausbilden lassen.

Praxistag Seniorenkreise

Nach wie vor besteht Seniorenarbeit in der Kirche größtenteils aus gestalteten, regelmäßigen Seniorenkreisen. Mit den Altersbildern wandeln sich aber auch die Bedürfnisse der verschiedenen Gruppen von Alten. Wir stehen als Haupt- und Ehrenamtliche vor der Herausforderung, neue Themen und angemessene Arbeitsformen auch in die traditionellen Seniorenbegegnungen einfließen zu lassen. Für diesen Praxistag ist Susanne Fetzer eingeladen, eine Theologin, erfahrene Referentin und Buchautorin zur Arbeit in Seniorenkreisen. Nach einer fachlichen Einführung werden wir in drei parallelen Workshops exemplarisch einen konkreten Seniorennachmittag planen. Daneben soll der Austausch untereinander genügend Raum haben.

Hier gehts zu weiteren Informationen und zu Anmeldung für die Veranstaltung in Erfurt

Hier gehts zu weiteren Informationen und zu Anmeldung für die Veranstaltung in Magdeburg

Ausbildung zur/zum Seniorenbegleiter/in

Viele ältere Menschen haben durch physische oder psychische Einschränkungen immer weniger Möglichkeiten der gesellschaftlichen Teilhabe und fühlen sich einsam und isoliert. Ehrenamtliche Seniorenbegleiter*innen besuchen ältere Menschen regelmäßig und stellen damit eine Bereicherung ihres Alltags dar.

Der Ausbildungskurs besteht aus 11 Kurseinheiten und vermittelt wichtige Kenntnisse zur Betreuung und Beschäftigung älterer Menschen, wie z.B. geriatrische Krankheitsbilder, Altern verstehen, Vorsorge und Betreuung, Gesprächsführung, Biografiearbeit und Unterstützungsmöglichkeiten vor Ort. Ein 20stündiges Praktikum in einem Begegnungszentrum, bei einem Pflegedienst, in einer Kirchgemeinde oder im häuslichen Bereich rundet die Schulung ab.

Zur Anmeldung