04.09.2020
Endlich wieder Gottesdienst!

Die Freude bei Lothar Seidel ist groß. Der erste Gottesdienst nach Corona und ein neuer Pfarrer im Ort sind seine Kraftquellen für seinen ehrenamtlichen Dienst. Wieso er sich engagiert?

Ich engagiere mich in der Evangelischen Kirche, weil ... ich meinen christlichen Glauben leben kann.

In den letzten vier Wochen hatte ich diese schöne Erfahrung und/oder Begegnung in meiner ehrenamtlichen Tätigkeit:

  • erster gemeiner Gottesdienst nach Corona
  • Neubesetzung der Pfarrstelle Greußen zum 1.8.20

Diese Herausforderung habe ich bisher sehr gut gemeistert: Die Leitung des Gemeindekirchenrates im Kirchengemeindeverband.

Für mein künftiges Ehrenamt wünsche ich mir: Unterstützung bei der Verbreitung der Frohen Botschaft

Vielen Dank für Ihren Einblick, Lothar Seidel!