Kileica – Kindergruppenleitercard (für 12- bis 15-Jährige)

Wenn sich Jugendliche für Kinder engagieren, entstehen wertvolle Beziehungen und lebendige Gemeinschaften. Persönlichkeiten werden gestärkt, Fähigkeiten erweitertet und Freundschaften geknüpft.

Was kann ich tun?

Als Jugendlicher zwischen 12 und 15 Jahren, kannst du am kileica-Kurs teilnehmen. Anschließend kannst du

  • den Kindergottesdienst oder die Kinderkirche unterstützen,
  • bei Kindertreffen oder -freizeiten mitwirken,
  • dich bei Projekten und besonderen Angeboten engagieren.

 

Wie oft kann ich mich engagieren?

Du kannst dich wöchentlich bis monatlich einbringen oder gar nur projektbezogen mitmachen, je nach Angeboten in deiner Region.

 

Du bist in diesem Ehrenamt genau richtig, wenn Du …

  • gern mit Jüngeren spielst, erzählst und Zeit verbringst,
  • geduldig mit Kindern umgehen kannst,
  • Spaß am Anleiten hast.

 

Du wirst dabei erfahren, …

  • wie wertvoll und bereichernd du für die Kinder und die Gemeinde bist,
  • dass du eigene Fähigkeiten entdecken und erweitern kannst,
  • wie leicht du Verantwortung übernehmen kannst.

 

Welcher Zeitraum ist für meine Mitarbeit sinnvoll?

Es ist wünschenswert, wenn du dich über ein Jahr engagierst.

 

Entstehen für mich irgendwelche Kosten?

Nein, es entstehen keine Kosten.

 

Ansprechpartner

Referenten für Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis

Pädagogisch-theologisches Institut (PTI) der EKM, Ingrid Piontek

Kinder- und Jugendpfarramt der EKM, Christian Liebchen