Kindergruppen

Kindgerecht, vielfältig und gemeinschaftlich – Kindergruppen ermöglichen spielerisch den Glauben kennenzulernen und Gottes Liebe zu erleben.

Was kann ich tun?

In Gruppenangeboten, in der Christenlehre, in einem Kinderkreis oder in einem Morgentreff können Sie

  • organisieren und koordinieren, zum Beispiel für die Verpflegung sorgen, Einladungen gestalten,
  • sich inhaltlich beteiligen, zum Beispiel Geschichten erzählen, singen, basteln,
  • das Gesamtprogramm verantworten.

 

Wie oft kann ich mich engagieren?

Die Angebote sind in den Regionen unterschiedlich. Sie können sich regelmäßig oder projektbezogen beteiligen.

 

Sie sind in diesem Ehrenamt genau richtig, wenn Sie …

  • Freude an der Arbeit mit Kindern haben,
  • Lust auf Teamarbeit entwickeln,
  • spielerisch und kreativ tätig sein können.

 

Sie werden dabei erfahren, …

  • wie Sie Gemeinschaft mit Kindern erleben,
  • wie Sie aus den Deutungen und Wahrnehmung von Kindern viel lernen können,
  • dass Sie nicht alles richtig machen müssen und trotzdem von Kindern angenommen werden.

 

Welcher Zeitraum ist für meine Mitarbeit sinnvoll?

Haben Sie einmal begonnen, möchten Sie sicherlich nicht mehr aufhören. Ein Engagement über ein Jahr ist wünschenswert.

 

Entstehen für mich irgendwelche Kosten?

Es entstehen keine Kosten. Mögliche Material- und Fahrtkosten können erstattet werden.

 

Ansprechpartner

Referenten für die Arbeit mit Kindern und Familien in Ihren Kirchenkreisen

Kinder- und Jugendpfarramt der EKM

Pädagogisch-theologisches Institut

Grundkurs "Fit für die Arbeit mit Kindern" 2020